NEWS

zueriwestZüri West Nachhaltig

Eine gemeinsame Veranstaltung der Umweltplattform und konsumGLOBAL

Einen gemütlichen Spaziergang durch Züri West und dabei innovative Projekte für einen nachhaltigen Konsum kennenlernen? Komme an unseren Stadtrundgang und erfahre aus erster Hand was für Konzepte hinter den einzelnen Ideen stecken und was die Leidenschaft von Inhaber_in oder Mitarbeitenden ist.

> Infos

Abschlussfeier Umweltschulen – konsumGLOBAL ist mit von der Partie
Abschlussfeier_UWS

Draussen lernen hat Potenzial: Der 31. Mai 2017 bietet im Rahmen der Abschlussfeier des Projekts «Umweltschulen – Lernen und Handeln» die Gelegenheit, Lernprozesse an der frischen Luft selber zu erleben.

> Zur Anmeldung

 

 

 

 

„Restenlos glücklich“ in der Schule
kochbuch_gemuese

Unsere Projektpartnerin, die OGG Bern, entwarf spannende Unterrichtsideen zum Thema Food Waste. Mit diesen Unterlagen wollen sie Lehrpersonen ermutigen und unterstützen, das Buch „Restenlos glücklich“ auch im Schulunterricht einzusetzen.

> Infos und Download

 

 

 

 

Umwelttage Basel – Vorbilder für Welt von Morgen

umwelttage_bsFilme, Poetry Slam, Aktivitäten für Schulen, Quartierspaziergänge zu Umweltvorbildern, Führungen und Workshops – das sind die Umwelttage Basel 2017. konsumGLOBAL ist Teil des Programms:

> am Freitag, 9.6.17 für Schulklassen

> am Sonntag, 11.6.17 um 11.30h für alle Interessierten
Treffpunkt Gundeldingerfeld, Eingang Dornacherstrasse

Teilnahmebeitrag: gratis, Kollekte

 

 

 

 

 

eco.Festival_web-01
eco.festival in Basel

konsumGLOBAL ist Teil des eco.festivals und lädt Sie ein auf einen spannenden Rundgang zu nachhaltigem Konsum!

Samstag, 13.Mai 13:00 Uhr, Treffpunkt beim Tinguely Brunnen.

Teilnahmebeitrag: gratis, Kollekte

 

 

Aktionskoffer konsumGLOBAL für die Jugendarbeit
koffer

konsumGLOBAL geht neue Wege… und entwickelt eine Ideenkiste für Aktionen zu nachhaltigem Konsum in der Jugendarbeit.

> Weitere Infos

 

 

 

 

 

 

 

Die Schattenseite der Mode

fastfashion

Im Textilmuseum in St.Gallen gibt es derzeit eine Ausstellung zum Thema «Fast Fashion – Die Schattenseite der Mode»

> Artikel zur Ausstellung

 

 

 

 

 

 

Tour de Lorraine 2017 in Bern

tdlIm Rahmen der Tour de Lorraine 2017 lädt konsumGLOBAL Bern ein zu zwei öffentlichen Rundgängen für alle Interessierten:

– Donnerstag, 19.1. 2017, 17 – 18 Uhr

– Sonntag, 22.1. 2017, 16 – 17 Uhr

Treffpunkt ist vor dem Q-Laden, Quartierhof 1, 3013 Bern.

Mitnehmen: Warme Kleidung

Kollekte – Richtpreis 10.-

 

 

 

 

 

konsumGLOBAL-Wandzeitung

IMG_1048Die OS Tafers gestaltete nach dem Besuch der Stadtführung konsumGLOBAL eine Wandzeitung. So erfährt die ganze Schule spannende Facts zu Konsum und Globalisierung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Internationaler Chouf-Nüt Tag 2016
chouf_nuet_16

Es geht auch anders. Es geht auch mit weniger – und erst noch besser: Verzicht schafft Raum für Kreativität, Begegnungen, Besinnung. Kurz: Wenig ist das neue Viel!

Feiern Sie mit uns. Lassen Sie das Konsumieren einen Tag lang links liegen. Oder: Erholen Sie sich bei uns vom Einkaufsstress am ersten Adventswochenende.

konsumGLOBAL Bern freut sich auf Ihren Besuch!

> Mehr

 

Workshop „essend die Welt verändern“

lpworkshopWelchen Einfluss hat unser Znacht auf die globale Wirtschaft? Einen überraschend grossen! Wie dieser Einfluss aussieht und was wir tun können, um unseren Einfluss auf die Umwelt und unsere Mitmenschen essend leicht zu verbessern, erfahren Sie bei einem nachhaltigen Abendessen mit Dessert.

> Mehr

 

 

 

konsumGLOBAL Special: Rundgang zu nachhaltiger Kleidung in BS

kleidungÖffentlicher Rundgang für alle Interessierten, bei dem wir das Thema Textilien genauer unter Die Lupe nehmen.

Wann: Samstag, 29. Oktober 11:00 – 13:00

Treffpunkt: Alte Markthalle, Steinentorberg 20, Basel

Ein gemeinsames Projekt von der Umwelt Plattform und konsumGLOBAL

 

Infos und Anmeldung

 

 

Jetzt im Kino…

tomorrow-die-welt-ist-voller-loe

Der passende Film zu konsumGLOBAL: TOMORROW – die Welt ist voller Lösungen!

 

 

 

 

 

 

 

Fashion Revolution Day in Bern am 23. April 2016

FRD_poster_landscape_redDer Fashion Revolution Day entstand als Gedenktag an den Einsturz einer Textilfabrik in Rana Plaza in Bangladesch. In weltweiten Aktionen wird mit von innen nach aussen getragenen Kleidern auf die fortwährende Problematik der menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie aufmerksam gemacht .

Auch in Bern werden Nähte sichtbar gemacht und damit die Thematik auf die Strasse und in die Öffentlichkeit getragen. Die Regionalgruppen Bern der Erklärung von Bern (EvB) und konsumGLOBAL organisieren am Samstag, 23. April 2016  den Fashion Revolution Day in Bern. Um 14:00 Uhr treffen wir uns alle, mit von innen nach aussen gedrehten Kleidern, für eine gemeinsame Aktion auf dem Kornhausplatz. Es hat auch Umziehmöglichkeiten vor Ort. Von 11:00 bis 16:00 Uhr (ausser um 14 Uhr) gibt konsumGLOBAL immer zur vollen Stunde einen viertelstündigen Input zum Thema.

Wer sich weiter informieren möchte, kommt mit dem Film „The True Cost“ voll auf seine Kosten. Am Montag, dem 18. April wird in der cinématte in Zusammenarbeit mit Marzipan-Shirts der Film präsentiert. Eine weitere wertvolle Gelegenheit, die sehr aufschlussreiche Dokumentation zu sehen (inkl. Apéro von der Ässbar), ergibt sich am 4. Mai um 19.30 im aki, Alpeneggstr. 5, Bern (Kollekte).

Wir freuen uns auf jede neugierige Person, die vorbeikommt, mitmacht oder anderen davon erzählt.

Zum Radiobeitrag auf Radio RABE (21.4.2016):

 

konsumGLOBAL neu auch in Fribourg!

Wir wagen den Sprung über den Röstigraben! Dank der finanziellen Unterstützung durch das BAFU startet konsumGLOBAL dieses Jahr in Fribourg. Eine Gruppe von motivierten StadtführerInnen freut sich, konsumGLOBAL nun auch in der Stadt Fribourg anzubieten. Im Moment kann der Rundgang erst auf Deutsch angeboten werden, bald kommt aber auch Französisch dazu!