Themen

In den Stadtrundgängen beschäftigen wir uns jeweils mit drei konkreten Produktbeispielen. Folgende Themen werden angeboten:

Kleidung: die lange Reise einer Jeans

Die Jeans in unserem Lieblingskleiderladen hat oft schon mehr von der Welt gesehen als wir selber. An dieser Station verfolgen wir die Reise einer Jeans vom Baumwollanbau bis zur Altkleidersammlung. Und was können wir als Konsumenten tun? Auf Labels achten? Kleidertauschaktionen organisieren? Oder ab und zu auf die neueste Mode verzichten?

 

 

 

Fleisch: Was sucht das Schwein im Regenwald?

Was hat unser Appetit auf Fleisch mit dem Schicksal des brasilianischen Kleinbauern zu tun, der wegen einer neuen Sojaplantage von seinem Land vertrieben wurde? Diese Station geht in einem Rollenspiel solchen und ähnlichen Fragen nach. Und wir verraten Tipps, wie und wo wir auch ohne Fleisch ein leckeres Essen geniessen können.

 

 

 

Mobiltelefone: Erreichbarkeit um jeden Preis?

Das Handy, dein Begleiter fürs Leben – natürlich immer mit dem letzten Gadget und einem praktischen App für jede Lebenslage ausgerüstet! Dies zumindest erzählt uns die Werbung tagtäglich. An diesem Posten zeigen wir die krassen Gegensätze zwischen den glitzernden Werbebotschaften und dem harten Arbeitsalltag in Rohstoffminen Afrikas und auf Elektroschrotthalden Indiens. Dazu können die Schüler selbst vor die (fiktive) Kamera treten und Werbespots und Nachrichten präsentieren.

 

 

Lebensmittel: Das Kleingedruckte – der Stimmzettel des Alltags?

Die Auswahl im Supermarkt ist riesig. Kaufen wir M-Budget-Spaghetti oder lieber Barilla? Und warum entscheiden wir uns schliesslich für dieses und nicht jenes Produkt? An diesem Posten nehmen wir Lebensmittelverpackungen unter die Lupe und entdecken, was diese uns alles verraten. Denn wir Konsumenten haben viel Macht: Mit jedem Kauf eines Produktes sagen wir JA, wir sind einverstanden, wie dieses Produkt hergestellt wurde und unterstützen dies!

 

 

Kakao: Süsse Versuchung mit bitterem Beigeschmack

imp81Obwohl Schokolade als urschweizerisches Produkt gilt: Kakao wächst nicht in der Schweiz. Wir nehmen Euch mit auf Kakaoplantagen in die Elfenbeinküste, zu Rohstoffhändlern und Produzenten und verraten Euch, auf welche Labels ihr achten könnt, damit unsere geliebte Schokolade für Produzenten und Natur keinen bitteren Beigeschmack hat.

 

 

 

 

Food Waste: Rezepte gegen Verschwendung

IMG_7241Wie kommt es, dass bei uns täglich Tonnen von Lebensmitteln weggeworfen werden, während andernorts Menschen hungern? An dieser Station zeigen wir, dass es auch anders geht! Wir stellen euch viele kreativen Projekte zur Reduktion von Lebensmittelabfällen vor. Und schliesslich ist eure Kreativität gefragt: wir erfinden Werbespots für weniger Food Waste.