Informationen

 

Konsumkritische Stadtführer*innen gesucht!

Dich interessieren die Auswirkungen unseres alltäglichen Konsums in der globalisierten Welt? Du willst andere Menschen auf die Auswirkungen aufmerksam machen? Wir suchen regelmässig junge (18-30 Jahre alt) Stadtführer*innen, die sich für das Thema interessieren und als Freelancer*innen aktiv werden wollen.

 

Was bringt’s?

konsumGLOBAL bietet dir die einmalige Chance, selber aktiv zu werden statt in Resignation zu verfallen. Ein- bis zweimal pro Jahr finden spannende Weiterbildungstreffen statt. Hier kannst du dein Wissen vertiefen, triffst dich mit Gleichgesinnten und bekommst viele nützliche Tipps und Tricks.

Wie kann ich mitmachen?

Nimm mit uns Kontakt auf, erzähl uns wer du bist und was dich als Stadtführer*in qualifiziert. Zusätzlich besuchst du am besten eine Stadtführung um einen besseren Eindruck zu bekommen. Danach lernen wir dich am Ökozentrum kennen und wenn alles stimmt, unterzeichnest du einen Freelancer*innen-Vertrag.

Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme!